Drucken

Taschenfederkernmatratze

Taschenfederkern

     

Taschenfederkernmatratze – auf die inneren Werte kommt es an

Moderne Taschenfederkernmatratzen bieten Ihnen mit viel Stützkraft ein erholsames Schlafvergnügen – und das für lange Zeit. Dafür sorgen elastische Metallfedern, die im Unterschied zu einer einfachen Federkernmatratze einzeln in Stoffsäckchen eingenäht sind.


Mit Taschenfederkern elastisch auf den Punkt kommen

Je nach Größe der Taschenfederkernmatratze kommen schon einmal mehrere Hundert federnde Spiralen zum Einsatz.Diese ermöglichen eine hohe Punktelastizität. Das bedeutet: Ihre Matzratze gibt nur an den Punkten nach, an denen Ihr Körper mit besonders hohem Druck aufliegt. Diese ergonomische Eigenschaft der Taschenfederkerne entlastet Sie im Schlaf.

Je mehr elastische Federn pro Quadratmeter in die Matratze eingearbeitet sind, desto punktgenauer kann sie sich Ihrer individuellen Körperkontur anpassen. Manche Schläfer fühlen sich aber auch auf weniger festen Exemplaren wohl. 

 

CremosaTF700-Matratze-Optimo_Detail_QuerschnittCalleaC300-Matratze-Optimo_Detail_Querschnitt

Unser Tipp für Sie:

Eine Taschenfederkernmatratze eignet sich besonders gut für Menschen, die im Schlaf viel schwitzen. Die Luft kann in jedem einzelnen Stahlfederkernsäckchen zirkulieren. So wird die Feuchtigkeit abtransportiert. Das freut auch Allergiker: Besonders trockenes Matratzenklima bedeutet weniger Milben in der Schlafunterlage. 

 

Probieren Sie bei uns unterschiedliche Taschenfederkernmatratzen aus. 

Mit-der-richtigen-Matratze-besser-einschlafen